Kiek mol
wedder in

 
BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
     ++++  Bericht vom Anfängerschwimmkurs in Borgwedel  ++++     
     ++++  Seniorennachmittag  ++++     
     ++++  Treffen der Spielgruppe am 01.10.2021  ++++     
     ++++  Neue Anfangszeiten der Kurse Pilates und Gymnastik  ++++     
     ++++  Einladung Literaturkreis 15.09.2021  ++++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Neues vom Ortskulturring Borgwedel-Stexwig

Liebe Mitglieder im Ortskulturring und Interessierte,

seit den Beschränkungen durch die Corona-Pandemie ist jetzt schon mehr als 1 Jahr vergangen.

In dieser Zeit ist die Arbeit im OKR fast vollständig zum Erliegen gekommen. Ich habe mich entschieden, keine Experimente zu wagen, die Kursleiter/Innen und Teilnehmer/Innen in Ansteckungsgefahr bringen könnten, da unsere Angebote überwiegend von Personen wahrgenommen werden, die zur vulnerablen Bevölkerung zählen.

Ich will heute darüber berichten, was trotz allem möglich war und einen vorsichtigen Blick in die Zukunft werfen.

Im Sommer 2020 wurden an zwei Samstagen Kräuterführungen auf dem Gelände der alten Ziegelei durchgeführt und mit großer Freude aufgenommen. Das Wetter hat mitgespielt und Hygiene- und Abstandsregeln waren problemlos einzuhalten.

Nach den Sommerferien (bis zum nächsten Lockdown) konnten die Kurse von Henrike Hell und Hiskea Witt wegen sehr geringer Teilnehmerzahl im Dörpshuus stattfinden. Der Kurs von Karin Pagel konnte mit Anmeldung besucht werden.

Am 26.10.2020 traf sich der Vorstand des OKRs im Dörpshuus. Es wurde festgestellt, dass eine Mitgliederversammlung nicht durchgeführt werden konnte. Es wurde in Erwägung gezogen, diese Veranstaltung im späten Frühjahr evtl. auf dem Gelände der Ziegelei durchzuführen.
Klaus Hells Idee, die nächste Ausgabe des Haddeby Kuriers (ehemals Amtskurier) zu nutzen, um auf die vakanten Stellen im Vorstand hinzuweisen, wurde als sinnvoll erachtet.

Das Schmücken des Tannenbaumes im Dörpshuus musste coronabedingt ausfallen. Stattdessen wurden gespendete kleine Tannenbäume an mehreren Stellen in der Gemeinde von der Feuerwehr aufgestellt. In der Schleikoppel haben wir dies zum Anlass genommen, mit den in der Nachbarschaft wohnenden Kindern aus einem Tannenbaum einen zauberhaften Weihnachtsbaum zu machen. Mit Hilfe der freundlichen Anlieger wurde er an jedem Abend zum Leuchten gebracht.

Seit Januar dieses Jahres bietet Ilka Schulz ihren Sportkurs mittels Zoom als Online-Meeting an. Fast alle Teilnehmer/Innen sind dabei. Es ist noch nicht so wie vor Corona, aber besser als ein Videoclip. Und jetzt kann der Kurs sich bei trockenem Wetter auch schon wieder im Außenbereich des Dörpshuus treffen, z.Zt. bis zu zehn Personen.

In der Ausgabe des Haddeby-Kurier Jan./Febr. 2021 wurde der launige Artikel von Klaus Hell „Stexwiger Greise appellieren an Borgwedeler Jugend“ veröffentlicht.

Und ihr werdet es nicht glauben, eine Neubürgerin in unserem schönen Borgwedel hat sich bei mir gemeldet und ihr Interesse an der Arbeit im OKR bekundet. Wir haben mehrere Telefongespräche geführt und uns auch persönlich kennengelernt. Susanne Goltz hat sich als neues Mitglied angemeldet. Sie ist an Mitarbeit im Vorstand interessiert. Ich habe sie ausführlich darüber informiert, welche Aufgabe der Ortskulturring hat, wie er in Gemeinde und Amt eingebunden ist und welche Tätigkeiten auf sie, als mögliche Vorsitzende, zukommen. Sie ist voll Elan und hat sich schon mal daran gemacht, eine eigene Website für den OKR Borgwedel-Stexwig zu erstellen. Ich fände es wunderbar, wenn ich meine Aufgabe in jüngere Hände geben kann und habe die große Hoffnung, dass sich mit einer „Neuen“ im Vorsitz auch noch weitere jüngere Bürger zur Mitarbeit entscheiden.

Noch ist nicht abzusehen, wann die Mitgliederversammlung durchgeführt werden kann, aber ich habe jetzt den Eindruck, dass Schwung in die Sache kommt. Wer sich vorstellen kann, in einem neuen engagierten Team mitzuarbeiten den/die bitte ich schon jetzt, sich bei mir zu melden.

Ich freue mich auf neue Mitmacher und neue Ideen und möglichst viele geimpfte Mitglieder.

Bis dahin bleibt/bleiben Sie gesund.

Ihr/euer Alfons Tuschen

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mi, 28. April 2021

Weitere Meldungen

Borgwedeler Lauf-Challenge
Einladung Literaturkreis 20.10.2021